POES Anagennisis Schorndorf II - SV Plüderhausen II   3:3 ( 2:1 )
Im ersten Saisonspiel in Konkurrenz der zweiten Mannschaft konnte das Team einen Punkt aus Schorndorf mit nach Hause nehmen. In der 17. Minute erzielte Eduard-Vasile Tatu mit einem Weitschuss das 1:0. Danach war vom SVP nicht mehr viel zu sehen. Anagennisis kam immer wieder vor das SVP Gehäuse und erzielte kurz vor der Pause noch zwei Treffer zum 2:1 Halbzeitstand. Nach der Pause sahen die mitgereisten Anhänger eine andere Mannschaft. Mit schnellen Pässen und viel Ballgewinn kam man immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor. Die größte Chance hatte Patrick Woll. Sein Schuss aus 5 Metern verfehlte das Tor nur knapp. In der 70. Minuten entschied der Unparteiische auf Strafstoß und Platzverweis gegen den SVP. Der Strafstoß wurde zum 3:1 verwandelt. Mit einem Mann weniger und 2 Toren Rückstand erkämpfte sich das Team immer wieder neue Torchancen. In der 75. Minute konnte Maurizio Konstantinidis nach einem Eckball zum 3:2 verkürzen. Zwei Minuten vor Ende des Spiels konnte Maurizio Konstantinidis nach Zuspiel von Andreas Bäuchle nur noch durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter schob Spielertrainer Michael Baldauf sicher zum 3:3 ein. Fast mit dem Abpfiff lief Robin Blessing nochmal alleine auf das Tor der Schorndorfer zu. Doch der herausgelaufene Torspieler war einen Schritt schneller.

SVP-Aufstellung:
Lütfi Arslan, Michael Baldauf, Utku Karahan, Andreas Bäuchle, Maurizio Konstantinidis, Felix Jegl, Sheriff Jobe, Kenan Kogu, Eduard-Vasile Tatu, Harun Sahin, Patrick Woll, Philipp Gomboc, Hannes Härer, Robin Blessing.

SV Plüderhausen e.V., Brückenstr.16, 73655 Plüderhausen - Copyright © 2016 -