SVP II - VfR Birkmannsweiler II   2:4
 
Mit viel schwung und Tempofußball wollte das Team den Tabellennachbarn Birkmannsweiler II auf Abstand halten. In der 8. Minute setzte sich Eduard Tatu schön im Strafraum durch und erzielte das 1:0. 2 Minuten später wurde Yannik Leitlein schön frei gespielt. Sein Pass in den Strafraum landete aber nur beim Gegner. In der 30. Minute lief Eduard Tatu alleine auf das Gäste Tor zu. Spielte den Ball aber genau in die Hände von Torspieler Leppla. Im Gegenzug konnte der VfR Angriff nur durch ein Faulspiel gestoppt werden. Den fälligen Freistoß konnte Robin Blessing nicht festhalten und Christian Preiß musste nur noch zum 11 einschieben.
Kaum war man nach der Halbzeitpause auf dem Platz, lag man schon mit 1:2 zurück. Eine Flanke von links prallte direkt vom Abwehrspieler zum Gegner und Philipp Klaile musste nur noch einschieben. Nach einem Eckball wurde Robin Neurohr mit dem Ellenbogen an der Nase getroffen und blieb am Boden liegen. Die SVP Abwehr kümmert sich um den verletzten Spieler, das Spiel wurde aber nicht unterbrochen und Holger Klein schoß den Ball zum 3:1 ins Tor. Jetzt setzte das Team alles auf eine Karte und kam auch immer wieder vor den Starfraum der Gäste. Nur der Abschluß fehlte. Dann kam es noch bitterer für das junge SVP Team. Ein Querball konnte Robin Blessing nur abprallen und Sven Blessing musste nur noch zum 4:1 einschieben. Die Mannschaft gab aber trotzdem nicht auf und erspielte sich noch weitere Torchancen. Nur die Vollendung war mangelhaft. In der 75. Minute schoß Hamed Camara eine Flanke von der rechten Aussenbahn zum 4:2 Endstand ins Gästetor.
 
Robin Blessing, Michale Baldauf, Robin Neurohr, Marcel Müller, Patrick Thum, Oguzhan Ucar, Giovanni Di Giorgio, Yannik Leitlein, Julian Leitlein, Andreas Bäuchle, Eduard Tatu, Robin Schunter, Eegemen Korkmaz, Felix Jegl, Hamed Camara.

SV Plüderhausen e.V., Brückenstr.16, 73655 Plüderhausen - Copyright © 2016 -