Einen guten Saisonauftakt hat Lilly Schlotz von der LG Limes-Rems am Sonntag, den 27. Januar 2019 in Sindelfingen bei den U16 hingelegt. Über die 800 m kam sie mit neuer persönlicher Bestzeit von 2:38,83 min auf dem 11. Platz ins Ziel. Gleich nach dem Start wurde Lilly im Feld eingekeilt. Davon konnte sie sich leider erst in der zweiten Runde befreien. Mit einem dynamischen Antritt schob sie sich ins vordere Drittel und hielt das bis zur letzten Runde. Dort musste sie dem Zwischenspurt der Mitläuferinnen etwas Tribut zollen. Für sie trotzdem ein gutes und lehrreiches Rennen.

Am Sonntag, 27.01.2019 fand zum 33. Mal der traditionelle Hallenmehrkampf für junge Leichtathleten bis zum Alter von 11 Jahren in der Hohberghalle Plüderhausen statt. Mit rund 235 Teilnehmern in 30 Mannschaften herrschte wieder einmal reges Treiben in den Hallen.
Jeweils 6 – 11 Kinder gemischt aus Mädchen und Jungs bilden eine Mannschaft, um dann einen Vierkampf aus 30m-Sprint, Weitsprung, Medizinballstoß und Hindernis-Pendelstaffel zu absolvieren.
Unsere U8-Mannschaft konnte nur durch den Start einer noch sehr jungen Sportlerin am Wettkampf teilnehmen, da in jeder Mannschaft mindestens ein Mädchen antreten muss und die U8 bis dahin nur aus Jungs bestand. Sie belegten einen sehr tollen Platz 3 und für einige war dies der erste Wettkampf. Natürlich gab es auch für diese Leistung eine schöne Belohnung – eine Bronzemedaille, Urkunde und Gummibärchen.
190129 LA1
Team: Lian Cap, Manuel Fink, Janne Rost, Kalle Biler, Deran Yalcin, Liam Schwarz, Frieda Reik und Linus Fink
In der Altersklasse U10 startete die LG mit 3 Mannschaften. Hier belegte Team rot den hervorragenden 1. Platz mit nur 6 Punkten und wurden mit der Goldmedaille belohnt. Die Kinder der Mannschaft gewannen gleich 3 Disziplinen, nur im Medizinballstoß mussten sie sich mit Platz 3 zufrieden geben. Team schwarz belegte einen sehr guten 5. Platz hinter den punktgleichen Mannschaften auf Platz 3. Die dritte Mannschaft ging als Startgemeinschaft mit Murrhardt an den Start und belegte Platz 14.
190129 LA2
Team rot: Mattis Wahl, Laurin Abele, Paul Jung, Nele Harr, Nils Weiß, David Schreiner, Tamina Schwarz, Jakob Reik und Madita Püttmann
Team schwarz: Moritz Fink, Kayra Yalcin, Hannes Weiß, Marina Fink, Julian Heinlein, Matti Rost, Moritz Elsen, Laurin Kurz und Emil Wrobel
Team weiß: Loreena Stickel, Pauline Lutz, Flavio Schwarz, Raphael Friedrich, Emma Härer, Helena Schaal, Levi Schwarz und Noah Haas
Unsere U12 Kinder waren mit zwei Mannschaften am Start. Team rot belegte nicht nur in der Gesamtwertung Platz 6, sondern auch im 30m-Sprint, im Weitsprung und in der Pendelstaffel. Im Medizinballstoß belegten sie Platz 5. Unser Team weiß mit den Kindern des jüngeren Jahrgangs belegte am Ende den zehnten Platz.
Team rot: Lia Mayer, Emely Götzel, Leni Kurz, Felix Eberhardt, Sara Metzger, Mia Zoé Papenfoth, Daria Oprean und Felix Kostenbader
Team weiß: Nina Metzger, Tony Götzel, Sarah Fink, Jule Graß, Eva Riedmayer, Noah Bührle und Lina Zivcovic
Bei den Siegerehrungen sah man an den strahlenden Gesichtern der Kinder, dass nicht nur die Platzierung auf der Urkunde wichtig ist, sondern vielmehr auch der Spaß am Sport. Allen Athleten herzlichen Glückwunsch!
190129 LA3
Ein ganz herzliches Dankeschön geht an die zahlreichen Helfer! Ob bei der Vorbereitung, beim Aufbau und Abbau der Wettkampfgeräte, Messen, Stoppen, EDV – an alle Freiwilligen, unsere Jugendlichen als Riegenführer, Trainer und Betreuer, dem Bewirtungsteam und den fleißigen Kuchenbäckern; nur durch diesen engagierten Einsatz lässt sich eine so große Veranstaltung reibungslos und harmonisch durchführen.

Am Samstag, den 19.01.19 waren drei U14-Mädels der LG Limes Rems bei den Kreismeisterschaften Mehrkampf (30m-Sprint, 5-Sprung, Hochsprung und Kugelstoß) in Schmiden am Start.
Annika Beck W12 erzielte dabei das beste Ergebnis. Sie wurde in ihrer Altersklasse gute Vierte. Hervorzuheben ist der Hochsprung mit 1,20m und die 5,2sec. im 30 m Sprint.
Hannah Stadelmann, ebenfalls W12, überzeugte im 5-Sprung mit 9,34m und im Kugelstoßen mit 6,15 m. Sie ließ als Einzige die 3kg-Kugel über die 6m-Marke fliegen.
Indira Engl W13 komplettierte die Mannschaft. Ihre besten Leistungen zeigte sie über die 30m mit 5,5sec. und im Hochsprung mit 1,08m.
Macht weiter so!

Speerwerfer Luca Mazzei vom Sportverein Plüderhausen-LG Limes Rems ist im Rahmen des Ehrungsabends des Baden-Württembergischen Leichtathletikverbandes in Bietigheim-Bissingen am 1. Dezember 2018 mit dem Molly-Schaufele-Preis ausgezeichnet worden. Der wird jährlich dem besten Nachwuchsathleten im Bereich Wurf des Württembergischen Leichtathletikverbandes überreicht. Der Molly-Schaufele–Preis ist mit 500 Euro dotiert.
Mazzei erhielt diese Auszeichnung für seine erfolgreiche Saison 2017. Aufgrund von Verletzungen hatte der Speerwerfer einige Wettkämpfe absagen müssen. Dennoch gewann Mazzei Silber bei den Baden Württembergischen Meisterschaften der U 18. Darüber hinaus sicherte er sich die Bronzenmedaille bei der Deutschen Meisterschaft. Im letzten Versuch warf er den Speer auf 67,38 m und lag damit nur zwei Zentimeter hinter dem Zweiplatzierten.
181212 LA

Unsere Gruppe U8 muss nun, nachdem fast alle in die ältere Gruppe U10 aufrücken, neu aufgebaut werden. Deshalb sind Kinder, vor allem auch Mädchen der Jahrgänge 2012 und 2013 aufgerufen bei uns zum Schnuppern vorbeischauen.
Wer Lust am Laufen, Springen, Werfen aber auch vielfältigen Spielen hat, ist bei uns genau richtig.
Lediglich in der Gruppe U10 sind bis auf weiteres keine Neuaufnahmen möglich.
Rückfragen und Infos bei: D. Kunzweiler Tel. 82578, F. Diener Tel. 81409 oder auf der Homepage der LG Limes-Rems.

SV Plüderhausen e.V., Brückenstr.16, 73655 Plüderhausen - Copyright © 2016 -