Trainingszeiten

Dienstag
19.45 Uhr - 22.00 Uhr
Donnerstag
19.45 Uhr - 22.00 Uhr

Spendenkonto Jugend

Kennwort:
Das Spendenkonto erfragen Sie bitte beim Abteilungsleiter oder in der Geschäftsstelle

1. Mannschaft (Regionalliga SW) 2. Mannschaft (Landesliga Gr.2)
3. Mannschaft (Landesklasse Gr.3) 4. Mannschaft (Bezirksklasse Ost)
5. Mannschaft (Kreisliga A Ost) 6. Mannschaft (Kreisklasse B Ost)
7. Mannschaft (Kreisliga C Ost) Senioren (Bezirksklasse)
SG Weissach im Tal   gegen Herren V      4:1  (Pokal)
FC Spraitbach II         gegen Herren VII    3:9

FC Spraitbach II  gegen Herren VII  3:9
Am Sonntag  ging es zum letzten Auswärtsspiel der Hinrunde nach Spraitbach. Erstmals stellten wir unsere Jugendersatzspieler Felix Burkhardt und Noah Mann als Nr. 1 Doppel  auf. Diese Aufgabe wurde von den Beiden bravourös gelöst, als dann auch noch die beiden anderen Doppel durch Oswald Mayer und Helmuth Klein sowie Wolfgang Eberl mit Eike Schmidt an uns gingen, führten wir schnell 3:0. Im vorderen Paarkreuz baute Wolfgang Eberl unsere Führung mit einem klaren Sieg aus wogegen  der indisponierte Helmuth Klein sein Spiel glatt verlor. Im mittleren Paarkreuz setzte sich dann Felix Burkhardt klar durch, Oswald Mayer lag anfänglich 1:2 zurück konnte aber den vierten und  fünften Satz jeweils in der Verlängerung doch noch gewinnen. Im hinteren Paarkreuz wurden beide Spiele erst im 5. Satz entschieden, Eike Schmidt gewann sein Spiel, Noah Mann musste dagegen sein Spiel abgeben und somit stand es nach dem ersten Durchgang 7:2 für uns. Der zweite Durchgang begann wiederum mit einer Niederlage von Helmuth Klein. Den Gesamtsieg stellten dann aber Wolfgang Eberl und Oswald Mayer mit überzeugenden Siegen sicher.
Es spielten: Helmuth Klein, Wolfgang Eberl, Oswald Mayer, Felix Burkhardt, Noah Mann und Eike Schmidt

Plüderhäuser Weihnachtsmarkt 2019
Auch dieses Jahr waren wir wieder mit einem Stand auf dem Weihnachtsmarkt vertreten. Wie im letzten Jahr fanden die Quarkballen reißenden Absatz. An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Helfern bedanken. Vor allem bei Vincenzo di Carlo und Norbert Bäcker, ohne deren Organisation und tatkräftige Unterstützung dieses Event nicht möglich wäre.
191205 TT1
191205 TT2

SVP-Regionalligateam steht am Samstag erneut vor Spitzenspiel
Wenn am Samstag um 14.00 Uhr unser Team die Mannschaft vom TTC Bietigheim-Bissingen in der Hohberg-Sporthalle empfängt, geht es darum, wer zum Hinrunden-Schluß den 2. Tabellenplatz bele-gen wird. Unsere Mannschaft steht mit 14:2 Punkten derzeit auf dem 2. Platz aber die Gäste liegen mit 13:3 Punkten direkt dahinter und könnten mit einem Sieg an unserem Team vorbeiziehen.
Dafür daß dies nicht passiert werden unsere Akteure alles geben und um jeden einzelnen Punkt kämpfen. Glücklicherweise kann unser Team dieses Mal wieder in Bestbesetzung mit Laszlo Magyar, Sebi Kovacs, Edu Tomoike, Tobias Tran, Miguel Chamorro und Marcel Schaal antreten, so daß die Siegchancen sicherlich vorhanden sind.
Sehr wichtig werden erneut die Eingangsdoppel sein, denn wer hier in Führung geht, kann wesentlich ruhiger in die darauffolgenden Einzelspiele gehen. Im Spitzenpaarkreuz treffen Laszlo und Sebi auf den seit vielen Jahren bekannten Schweden Mats Sandell und Ilya Shamin, die beide eine positive Bilanz aufweisen können. Hoffen kann man, daß Laszlo seine absolute Topform aus den letzten Be-gegnungen erneut abrufen kann und Sebi sich ebenfalls zumindest in einem Match durchsetzen kann, so daß man hier ein kleines Übergewicht erreichen könnte.
Ebenfalls sehr ausgeglichen stark sind die jeweiligen Akteure im mittleren Paarkreuz. Zwar weist Edu mit 11:3 die beste Bilanz auf, aber Löffler und Horvath stehen ebenfalls mit positiver Bilanz da. Sehr schwer wird es erneut für unseren 16-jährigen Youngster Tobi werden, der aber gegen beide Gegner auf keinen Fall chancenlos ist.
Zwar haben unsere beiden Spieler im 3. Paarkreuz bis jetzt noch kein einziges Match in dieser Saison verloren, Miguel steht mit 11:0 und Marcel mit 7:0 da, die Gäste können jedoch mit Azzam, der eine Bilanz von 8:1 aufweist, und Tom Mayer ebenfalls 2 sehr starke Akteure dagegen stellen, so daß auch hier abgewartet werden muß wer sich einen Vorteil erspielen kann.
Auf jeden Fall wird es ein sehr spannendes und enges Match geben in dem man abwarten muß, wer sich am Ende durchsetzen wird.
Unser Team hofft auf erneut zahlreiche TT-Freunde, die sie anfeuern werden um den 2. Tabellenplatz zu verteidigen. Natürlich ist unser bekanntes Küchenteam wiederum mit Roten, belegten Brötchen, sowie Kaffee und Kuchen bereit, dafür zu sorgen, daß niemand dursten oder hungern muß.

Vorschau auf die nächste Woche
Sa.,  07.12.2019     14:00 Uhr  Herren I                gegen TTC Bietigheim-Bissingen
Sa.,  07.12.2019     14:00 Uhr  Herren III              gegen TB Beinstein II
Sa.,  07.12.2019     15:00 Uhr  Herren VII             gegen TTC Leinzell III
Sa.,  07.12.2019     18:00 Uhr  Herren IV              gegen TV Herlikofen
Sa.,  07.12.2019     18:00 Uhr  TSV Alfdorf           gegen Herren VI
Sa.,  07.12.2019     18:30 Uhr  TSV Musberg       gegen TB Beinstein II
So.,  08.12.2019     10:00 Uhr  SG Schorndorf II  gegen Herren III
So.,  08.12.2019     11:00 Uhr  Herren II               gegen TSV Stuttgart-Mühlhausen
So.,  10.12.2019     19:30 Uhr  Herren V              gegen TSV Böbingen

SV Plüderhausen e.V., Brückenstr.16, 73655 Plüderhausen - Copyright © 2016 -