Trainingszeiten

Dienstag
19.45 Uhr - 22.00 Uhr
Donnerstag
19.45 Uhr - 22.00 Uhr

Spendenkonto Jugend

Kennwort:
Das Spendenkonto erfragen Sie bitte beim Abteilungsleiter oder in der Geschäftsstelle

1. Mannschaft (Regionalliga SW) 4. Mannschaft (Bezirksklasse Ost)
2. Mannschaft (Landesliga Gr.2) 5. Mannschaft (Kreisliga B Ost)
3. Mannschaft (Bezirksliga) 6. Mannschaft (Kreisklasse C Ost)

Herren gegen TG Wallertheim 9:3
Herren II gegen TSV Wendlingen 9:4
Herren III gegen TV Mögglingen 9:2
EK Welzheim gegen Herren IV 9:1
Herren IV gegen VfL Waiblingen 2:4 (Pokal)
DJK Schwäbisch Gmünd III gegen Herren V 0:9
Senioren gegen TV Hebsack II 6:3

SVP schlägt Wallertheim klar mit 9:3
Einen absoluten Traumstart, erwischte das SVP-Team am Samstag gegen die TB Wallertheim. Nachdem alle 3 Eingangsdoppel gewonnen wurden und auch die ersten 3 Einzel, lag man recht schnell mit nicht weniger als 6:0 in Führung.
Magyar/Wetzel, Huzjak/Tietze und Teodoro/Schaal konnten ihre Matches jeweils mit 3:1 bzw. 3:0 Sätzen nach Hause bringen, was der Mannschaft natürlich starken Aufschwung gab. Als dann auch noch Magyar gegen den starken Vallbracht, Huzjak gegen Christmann und unser 16-jähriger "Teo" gegen Flügel gewannen, führte das Team eben gleich mit 6:0 und jeder dachte, daß es wohl einen Kantersieg geben würde gegen die Gäste.
Dann verliefen jedoch die nächsten 3 Partien nicht so glücklich für unsere Akteure und sowohl Adrian Wetzel gegen den starken Naumann, als auch Marcel Schaal gegen Tomoski und Stefan Tietze gegen Bauer mußten sich in engen Matches geschlagen geben und auf einmal stand es nur noch 6:3.
Als dann sowohl Magyar, als auch Huzjak große Probleme gegen ihre Gegner hatten, sah es plötzlich danach aus, als ob die Gäste eventuell auf 6:5 verkürzen könnten. Beide SVP Akteure konnten jedoch den Kopf nochmal aus der Schlinge ziehen und ihre Spiele nach großem Kampf doch noch nach Hause bringen und somit auf 8:3 erhöhen.
Nun lag es an "Teo" den SVP-Sieg mit seinem 6. Einzelsieg gegen den starken Naumann, der in der letzten Saison noch im vorderen Paarkreuz spielte, vollends zu sichern. Dies gelang ihm auch nachdem er den 1. Satz in der Verlängerung verloren hatte, mit deutlichen Siegen in den nächsten 3 Sätzen und der 9:3-Sieg war unter Dach und Fach.
Mit diesem Sieg kletterte unser Team mit nun 6:4 Punkten auf den 5. Tabellenplatz. Am Wochenende 17. und 18.11. kommt es nun erneut zu einem Doppel-Spieltag, dieses Mal allerdings daheim. Am Samstag um 18.00 Uhr kommt der Aufsteiger Gröningen-Satteldorf in unsere Hohberg-Sporthalle und am Sonntag gastieren die Südbadener vom FT V 1844 Freiburg um 13.00 Uhr bei uns. Unser Team wird dann alles versuchen, weitere 2 Siege einzufahren und damit dann sicherlich unter die ersten 4 Plätze vorzustoßen.

SV Plüderhausen e.V., Brückenstr.16, 73655 Plüderhausen - Copyright © 2016 -