Trainingszeiten Jugend

Montag - Fortgeschrittene
18.30 Uhr - 20.00 Uhr
Dienstag - Anfänger
18.00 Uhr - 19.30 Uhr
Donnerstag - Fortgeschrittene
18.00 Uhr - 19.30 Uhr

Spendenkonto Jugend

Kennwort:
Das Spendenkonto erfragen Sie bitte beim Abteilungsleiter oder in der Geschäftsstelle

Jungen U18 (Bezirksliga Rems)
Jungen U18 III
(Kreisliga Rems Ost)
Jungen U18 II (Bezirksklasse Rems Ost)
Mädchen U18 (2er) (Bezirksliga Rems)
Am Samstag den 11.05.2019 fand im hohenlohischen Ilshofen der Verbandsentscheid der TT-Minimeisterschaften statt. Mit vier Spielern haben wir den Bezirk Rems vertreten. Bei U 8 jährigen ging Jan Tietze, bei U 10 jährigen gingen Maximilian Schneider und Jacob Gerner und bei den U 12 jährigen Semi Kilic an den Start, alle vier haben sich über den Orts-, Kreis- und Bezirksentscheid für dieses Finale qualifiziert. Aus dem Verbandsgebiet Württemberg waren 120 Teilnehmer am Start. In der Gruppenphase waren jeweils 8 Spieler, die alle gegeneinander zu spielen hatten. Die ersten vier einer Achtergruppe kamen in die KO-Runde. Bei den U 8 jährigen qualifizierten sich Jan Tietze mit 7 Siegen bei einer Niederlage, Maximilian Schneider mit 5 Siegen und 2 Niederlagen bei den U 10 jährigen. Jacob Gerner überstand die Gruppenphase leider nicht, er hatte bei zwei Spielen das Glück nicht auf seiner Seite und kam deshalb nicht weiter. Bei den U 12 jährigen musste Semi Kilic nach 2 Spielen krankheitsbedingt aufgeben.  In der KO -  Phase steigerte sich Jan Tietze von Spiel zu Spiel, beherrschte seine Gegner klar und belegte in dieser Altergruppe den 1. Platz. Maximilian Schneider gewann sein Achtelfinalspiel klar, musste aber im Viertelfinale die Segel streichen und spielte deshalb um Platz 5. In diesem, seinem 11. Spiel an diesem Tag, war er ziemlich platt und musste seinem Gegner das Spiel überlassen. Aber sein 6. Platz ist aller Ehren wert, denn die Konkurrenz war in dieser Altergruppe sehr groß. Alles in allem können wir  mit dem Abschneiden unserer Jungs sehr zufrieden sein. Drei dieser Jungs kamen zum Tischtennis über die von Helmuth Klein seit über 1 Jahr ins Leben gerufene TT-AG an der Hohbergschule. Besonderer Dank gebührt Michael Gerner der die Jungs mit betreute und sich sehr um den erkrankten Semi Kilic kümmerte. Nach einem langen Tag kehrten wir gegen 19 Uhr wieder nach Plüderhausen zurück.
190516 TT1
190516 TT2
TV Oppenweiler                gegen   Jungen U18                           6:0
Jungen U18 II                    gegen   DJK Schwäbisch Gmünd     6:3
Jungen U18 III                   gegen  TTC Leinzell II                        5:5
TSB Schwäbisch Gmünd  gegen  Mädchen U15                       6:2
TV Murrhardt                    gegen Mädchen U15                        6:2

TV Oppenweiler   gegen  Jungen U18   6:0
Da wir ohne unsere Nr. 1, Nick, antreten mussten, war das Spiel schnell vorbei. Nur  Dennis und Felix standen im Doppel kurz vor einem Sieg, mussten sich aber im 5. Satz mit 9:11 geschlagen geben. Robin und Marko waren gegen das Spitzendoppel von Oppenweiler chancenlos und verloren mit 0:3. Robin konnte gegen den besten Spieler der Bezirksklasse immerhin einen Satz gewinnen und verlor trotz guter Leistung mit 1:3. Auch Dennis konnte seinem Gegner gut Paroli bieten. Er verlor allerdings  2 Sätze unglücklich mit 13:15 und 9:11 und musste sich letztendlich mit 0:3 beugen. Im hinteren Paarkreuz musste Felix seinem Gegner mit 0:3 den Vortritt lassen. Nachdem auch Marko mit 1:3 verloren hatte war unser Gastspiel beim Meister beendet.
Trotz der Niederlage können wir auf eine erfolgreiche Saison zurückschauen, welche mit dem  2. Platz in der Bezirksliga und dem damit verbundenen Aufstieg in die Landesklasse gekrönt wurde.
Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg.
In dieser Saison kamen folgende Spieler zum Einsatz: Nick Kralj, Dennis Nothdurft, Robin Kralj, Marko Slavkovic, Felix Burkhardt und Silas Burkhardt

Jungen U18 II   gegen   DJK Schwäbisch Gmünd     6:3
Beim letzten Punktspiel geschlossene Mannschaftsleistung !
Es ging gleich gut los in den Eingangsdoppeln, sie wurden beide knapp gewonnen. Danach bewies die DJK aus Gmünd einmal mehr, dass sie im vorderen Paarkreuz gut besetzt sind. So sprang nur ein Sieg von Felix heraus. Im hinteren Paarkreuz aber gingen alle Einzel an den SVP . Noah und Eike punkteten sicher wie schon oft diese Runde. Die Ausgeglichenheit der Mannschaft war das grosse Plus. Somit spielte unsere " Zweite" eine tolle Saison mit einem starken 3.Platz. Gut gemacht !
Es spielten: Felix Burkhardt/ Silas Burkhardt 1 , Noah Mann/ Eike Schmidt 1 ,Felix Burkhardt 1 , Silas Burkhardt , Noah Mann 2  , Eike Schmidt 1 

Mädchen U 15 Mannschaftsmeisterschaften Bezirk Rems in Hohenacker
TSB Schwäbisch Gmünd  gegen  Mädchen U15                       6:2
TV Murrhardt                    gegen Mädchen U15                        6:2
Achtbare Ergebnisse unserer Mädels !
So wurde gegen Gmünd und Murrhardt ( beides Mannschaften aus der höheren Landerklasse und vorne mit lauter Ba Wü Ranglistenspielerinnen besetzt) stark Paroli geboten. In den Eingangsdoppeln punkteten Leni und Jasmin in beiden Spielen. Auch im vorderen Paarkreuz verlor man gegen übermächtige Gegnerinnen erst im Entscheidungssatz. Die grosse Überraschung schaffte aber Amelie die ihre 2 Spiele jeweils gegen die NR. 4 des Gegners gewann. Großes Kompliment auch an Lisa die sich bei ihrem Mannschaftsdebüt voll reinhängte und nahtlos einfügte.
Gratulation  Mädels zum 3. Platz !
 
TV Oppenweiler                gegen   Jungen U18                           6:0
Jungen U18 II                    gegen   DJK Schwäbisch Gmünd     6:3
Jungen U18 III                   gegen  TTC Leinzell II                        5:5
TSB Schwäbisch Gmünd  gegen  Mädchen U15                       6:2
TV Murrhardt                    gegen Mädchen U15                        6:2
TV Oppenweiler   gegen  Jungen U18   6:0
Da wir ohne unsere Nr. 1, Nick, antreten mussten, war das Spiel schnell vorbei. Nur  Dennis und Felix standen im Doppel kurz vor einem Sieg, mussten sich aber im 5. Satz mit 9:11 geschlagen geben. Robin und Marko waren gegen das Spitzendoppel von Oppenweiler chancenlos und verloren mit 0:3. Robin konnte gegen den besten Spieler der Bezirksklasse immerhin einen Satz gewinnen und verlor trotz guter Leistung mit 1:3. Auch Dennis konnte seinem Gegner gut Paroli bieten. Er verlor allerdings  2 Sätze unglücklich mit 13:15 und 9:11 und musste sich letztendlich mit 0:3 beugen. Im hinteren Paarkreuz musste Felix seinem Gegner mit 0:3 den Vortritt lassen. Nachdem auch Marko mit 1:3 verloren hatte war unser Gastspiel beim Meister beendet.
Trotz der Niederlage können wir auf eine erfolgreiche Saison zurückschauen, welche mit dem  2. Platz in der Bezirksliga und dem damit verbundenen Aufstieg in die Landesklasse gekrönt wurde.
Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg.
In dieser Saison kamen folgende Spieler zum Einsatz: Nick Kralj, Dennis Nothdurft, Robin Kralj, Marko Slavkovic, Felix Burkhardt und Silas Burkhardt
Jungen U18 II   gegen   DJK Schwäbisch Gmünd     6:3
Beim letzten Punktspiel geschlossene Mannschaftsleistung !
Es ging gleich gut los in den Eingangsdoppeln, sie wurden beide knapp gewonnen. Danach bewies die DJK aus Gmünd einmal mehr, dass sie im vorderen
Paarkreuz gut besetzt sind. So sprang nur ein Sieg von Felix heraus. Im hinteren Paarkreuz aber gingen alle Einzel an den SVP . Noah und Eike punkteten
sicher wie schon oft diese Runde. Die Ausgeglichenheit der Mannschaft war das grosse Plus.
Somit spielte unsere " Zweite" eine tolle Saison mit einem starken 3.Platz. Gut gemacht !
Es spielten: Felix Burkhardt/ Silas Burkhardt 1 , Noah Mann/ Eike Schmidt 1 ,Felix Burkhardt 1 , Silas Burkhardt , Noah Mann 2  , Eike Schmidt 1 
Mädchen U 15 Mannschaftsmeisterschaften Bezirk Rems in Hohenacker
TSB Schwäbisch Gmünd  gegen  Mädchen U15                       6:2
TV Murrhardt                    gegen Mädchen U15                        6:2
Achtbare Ergebnisse unserer Mädels !
So wurde gegen Gmünd und Murrhardt ( beides Mannschaften aus der höheren Landerklasse und vorne mit lauter Ba Wü Ranglistenspielerinnen besetzt) stark Paroli geboten. In den Eingangsdoppeln punkteten Leni und Jasmin in beiden Spielen. Auch im vorderen Paarkreuz verlor man gegen übermächtige Gegnerinnen erst im Entscheidungssatz. Die grosse Überraschung schaffte aber Amelie die ihre 2 Spiele jeweils gegen die NR. 4 des Gegners gewann. Großes Kompliment auch an Lisa die sich bei ihrem Mannschaftsdebüt voll reinhängte und nahtlos einfügte.
Gratulation  Mädels zum 3.Platz !

SV Plüderhausen e.V., Brückenstr.16, 73655 Plüderhausen - Copyright © 2016 -