Trainingszeiten Jugend

Montag - Fortgeschrittene
18.30 Uhr - 20.00 Uhr
Dienstag - Anfänger
18.00 Uhr - 19.30 Uhr
Donnerstag - Fortgeschrittene
18.00 Uhr - 19.30 Uhr

Spendenkonto Jugend

Kennwort:
Das Spendenkonto erfragen Sie bitte beim Abteilungsleiter oder in der Geschäftsstelle

Jungen U18 (Landesklasse Gruppe 3)
Jungen U18 II (Bezirksliga)
Jungen U18 III (Kreisliga Ost)
Jungen U13 (Kreisliga Ost)
Mädchen U18 (Bezirksliga)
   
Jungen U18 I    gegen TSV Georgii Allianz                  6:3
Jungen U18 I    gegen  DJK Sportbund Stuttgart II    0:6
Jungen U18 II   gegen TSG Backnang                          5:5
Jungen U13      gegen SG Bettringen                           7:3
Mädchen U18 gegen SV Lautern                                  6:0

Jungen U18 I gegen TSV Georgii Allianz     6:3
Gegen den Tabellennachbarn aus Stuttgart entwickelte sich von Beginn an ein spannendes Spiel. Wäh-rend Dennis und Felix in ihrem Doppel nie zu ihrer Normalform fanden und mit 0:3 verloren, spielten Ma-rek und Philipp gegen das Spitzendoppel von Allianz stark auf und gewannen mit 3:1. Dennis fand in sei-nem Einzel immer besser ins Spiel und konnte im 5. Satz mit 12:10 gewinnen. Marek musste sich der Nr.1, einem der besten Spieler im vorderen Paarkreuz, knapp mit 2:3 geschlagen geben. Philipp musste sich seinem unangenehm spielenden Gegner mit 1:3 beugen. Felix konnte in seinem Spiel seine gute Form bestätigen und gewann mit 3:2. Somit stand es nach dem ersten Durchgang 3:3. Im Spitzeneinzel spielte Dennis stark auf und gewann mit 3:2. Auch Marek konnte sich in seinem 2. Einzel nach gutem Spiel mit 3:2 durchsetzen. Nun blieb es Philipp vorbehalten mit einem weiteren 3:2 Erfolg den Sieg klar zu machen.
Es spielten: Dennis Nothdurft, Marek Nanz, Philipp Ott und Felix Burkhardt.

Jungen U18 I gegen  DJK Sportbund Stuttgart II     0:6
Die Geschichte des Spiels gegen den Tabellenführer aus Stuttgart ist schnell erzählt. Nach nur 56 Minuten war die Niederlage besiegelt. Nur in beiden Doppeln und jeweils Dennis und Philipp in den Einzeln konn-ten einen Satz gewinnen.
Als Aufsteiger belegt man nun nach der Vorrunde mit 8:10 Punkten den 7. Platz.
Es spielten: Dennis Nothdurft, Marek Nanz, Philipp Ott und Felix Burkhardt.

Jungen U18 II gegen TSG Backnang     5:5
Leider kam man über ein Remis gegen den punktgleichen Tabellennachbarn nicht hinaus !
Marko und Silas spielten im Doppel zu passiv und verloren verdient mit 0:3, da Backnang nur zu Dritt angetreten war ging das zweite Doppel und auch 2 Einzel kampflos an den SVP.
Marko spielte dann gegen Backnangs Nr. 2 super stark und lies ihm beim 3:1 kaum Entfaltungs-möglichkeiten. Da die agile und bärenstarke Nr. 3 gegen Jonas gewann und auch Silas knapp be-zwang war man auf einmal im Rückstand. Noah rettete das Unentschieden trotz Kniebeschwerden nach 0:2 Rückstand noch mit 3:2!
Rundum eine gute Hinrunde ist somit abgeschlossen. Platz 4 ist eine gute Platzierung, direkt nach Schorndorf, Schnait und Bettringen.
Unsre Jungs als Aufsteiger haben sich wirklich gut geschlagen, 5 Punkte vor dem Abstiegsplatz ist top!

Jungen U13 gegen SG Bettringen     7:3
Im letzten Spiel der Herbstrunde ging es für unsere Jungs gegen die SG Bettringen. Das Ein-gandoppel wurde von Vladislav Scherer mit Jason Ellis-Zimmere klar mit 3:0 gewonnen. Im ersten Einzel legte dann Vladislav Scherer ebenso mit einem deutlichen Sieg nach. Die erste Niederlage konnte dann Jason Ellis-Zimmer gegen die Nr. 1 von Bettringen nicht verhindern. Luis Mendes-Rodrigues dagegen lies anschliessend nichts anbrennen und brachte sein Spiel sicher nach Hause. In seinem zweiten Einzel baute Jason Ellis-Zimmer unsere Führung dann auf 4:1 aus. Postwendend konnte aber die Nr. 1 von Bettringen gegen Vladislav Scherer wieder verkürzen. Durch Siege von Luis Mendes-Rodrigues und Jason Ellis-Zimmer stand es vor den beiden letzten Einzeln 6:2 für uns und der Gesamtsieg stand somit schon vorzeitig  fest. Durch eine Niederlage von Luis Mendes - Rodrigues und einem Sieg von Vladislav Scherer stellte sich das Endergebnis auf 7:3 und der zwei-te Tabellenplatz war gesichert. Tolle Leistung unserer Jüngsten in ihrer ersten Saison.
Es spielten: Vladislav Scherer, Jason Ellis-Zimmer und Luis Mendes-Rodrigues

Mädchen U18 gegen SV Lautern     6:0
Gratulation zur Herbstmeisterschaft !!
Super unsere Mädels, beim klaren 6:0 Sieg gegen die schon altbekannten Mädels aus Lautern gin-gen nur ein paar Sätze auf die Alb. Das  Doppel von Jasmin und Leni lief noch etwas durchwachsen und wurde erst im Endscheidungssatz gewonnen. Amelie und Luna waren in ihrem Doppel klar überlegen. Leni im 5.Satz klar nach 1:2 Rückstand und Jasmin im 4.Satz setzten den Siegeszug fort. Amelie und Luna waren ihren etwas jüngeren Gegnerinnen haushoch überlegen, so war nach 1 Stunde das letzte Vorrundenspiel Geschichte.
Nochmals Gratulation und weiter so !!!
SV Sillenbuch III    gegen Jungen U18 I                    6:1
TV Herlikofen        gegen  Jungen U18 II                  5:5
SV Lautern             gegen Jungen U18 III                  1:7

SV Sillenbuch III gegen Jungen U18 I  6:1
Zu Beginn wurden beide Eingangsdoppel verloren, wobei Marek und Philipp im 4. Satz unglücklich mit 12:14 unterlagen. Das Glück war an diesem Tag nicht auf unserer Seite. Marek musste sich mit 12:14 im 5. Satz dem Spitzenspieler von Sillenbuch geschlagen geben. Dennis konnte im 1. Satz eine 10:6 und im 2. Satz eine 10:8 Führung nicht nutzen und verlor beide Sätze in der Verlängerung. Im 3. Satz war dann der Wiederstand gebrochen und er verlor mit 0:3. Auch Felix hielt mit seinem Gegner gut mit, musste sich aber auch mit 1:3 seinem Gegner beugen. Philipp war es vorbehalten den Ehrenpunkt zu holen. Er be-herrschte seinen Gegner klar und gewann mit 3:0. Im Spitzeneinzel bestimmte Dennis lange das Spiel und führte mit 2:1. Dann wurde sein Gegner aber immer sicherer und er verlor noch unglücklich mit 9:11 im 5. Satz.
Es spielten: Dennis Nothdurft, Marek Nanz, Philipp Ott und Felix Burkhardt.

TV Herlikofen  gegen  Jungen U18 II  5:5
Gerechtes Unentschieden in Herlikofen !
Einen schlechten Start erwischten unsere Jungs indem sie gleich beide Doppel verloren.
Marko spielte danach aber stark auf, gewann überzeugend mit 3:0. Noah verlor dann nach ge-wonnenen ersten Satz völlig den Faden ,1:3. Da dann Silas wie auch Eike gegen ihre Gegner über-zeugend gewannen, sah es schon wesentlich besser aus. Marko im Spitzeneinzel super drauf lies seinem Gegenüber wenig Chancen, mit viel Druck und guter Vorhand  tolles 3:1. Noah erwischte einen rabenschwarzen  Tag , gegen die eigentlich für ihn schlagbare Nr.2 verlor er knapp im Ent-scheidungssatz. Eike, supersicher im Grundspiel, klares 3:0, machte den 5 .Punkt . Der favourisier-te Silas lies dann leider die  Chance liegen gegen die Nr. 3 Herlikofens den Sack zu zumachen, mit dem knappsten Ergebnis 9:11 im Fünften Satz ging der Punkt an Herlikofen.
Trotzdem kann man mit der Leistung der Jungs zufrieden sein, da man die Spitzenspiele gegen Schnait und Schorndorf klar verloren hatte war das Selbstvertrauen ja leicht angekratzt.
Es spielten : Marko Slavkovic 2, Noah Mann, Silas Burkhardt1 , Eike Schmidt 2

SV Lautern gegen Jungen U18 III   1:7
Zum letzten Spiel in der Hinrunde ging es für unsere Jungs nach Lautern, zum Tabellenletzten. Die Ge-schichte dieses Spiels ist schnell erzählt. Bei den beiden Eingangsdoppeln  ergab sich noch eine Punktetei-lung durch einen glatten Sieg von Eike Schmidt und Maximilian Babel bei gleichzeitiger Niederlage von Jonas Härer und Vladislav Scherer die aber auch hätten gewinnen können. Bis auf das Einzel von Jonas Härer gegen die Nr. 1 von Lautern, er konnte sich erst im 5. Satz durchsetzten, wurden alle folgenden Einzel von Eike Schmidt ( 2x), Jonas Härer, Maximilian Babel und Vladislav Scherer deutlich gewonnen. Mit nunmehr 11: 1 Punkten liegt man nach Abschluß der Hinrunde auf Platz 1.
Es spielten: Eike Schmidt, Jonas Härer, Maximilian Babel und Vladislav Scherer

Vorschau auf das nächste Wochenende
Sa.,  07.12.2019     10:00 Uhr  Jungen U18 I   gegen TSV Georgii Allianz
Sa.,  07.12.2019     11:00 Uhr  Jungen U13     gegen SG Bettringen
Sa.,  07.12.2019     13:00 Uhr  Jungen U18 I   gegen DJK Sportbund Stuttgart II
Sa.,  07.12.2019     13:00 Uhr  Jungen U18 II   gegen TSG Backnang
Sa.,  07.12.2019     15:00 Uhr  Mädchen U18  gegen SV Lautern
TV Murrhardt        gegen Jungen U18 I                    6:3
TSV Schnait            gegen  Jungen U18 II                  6:1
TSV Lorch              gegen Jungen U18 III                   3:6
Jungen U13           gegen TSV Haubersbronn           3:6
TTC Hegnach         gegen Mädchen U18                   2:8

TV Murrhardt  gegen Jungen U18 I  6:3
In den Eingangsdoppeln konnten sich Dennis und Marek gegen das Doppel 2 von Murrhardt deutlich mit 3:0 durchsetzen, während Philipp und Marko gegen das Spitzendoppel gut mithielten und erst im 5. Satz verloren. Im vorderen Paarkreuz musste sich Marek mit 1:3 und Dennis mit 2:3 geschlagen geben. Marko hatte gegen die Nr. 3 von Murrhardt keine Chance und verlor mit 3:0. Philipp konnte sein Spiel ebenso deutlich mit 3:0 gewinnen. Dennis musste sich auch seinem 2. Spiel, gegen die Nr. 1, mit 1:3 geschlagen geben, während sich Marek gegen die Nr. 2 mit 3:1 durchsetzen. Allerdings war dann auch Philipp gegen die Nr. 3 chancenlos und verlor mit 0:3.
Es spielten: Dennis Nothdurft, Marek Nanz, Philipp Ott und Marko Slavkovic.

TSV Lorch  gegen Jungen U18 III  3:6
Im Spiel gegen Lorch ging es darum unsre Spitzenstellung in der Kreisliga Ost zu untermauern. Dass dies nicht leicht werden würde zeigte sich gleich in den beiden Eingangsdoppel wo sich Eike Schmidt und Maximilian Babel erst im fünften Satz in der Verlängerung durchsetzen konnten und Jonas Härer mit Jasmin Mann ihr Spiel im fünften abgeben mussten. Im folgenden vorderen Paarkreuz zeigten dann Eike Schmidt und Jonas Härer überragende Leistungen und hielten ihre Gegner deutlich in Schach. Im hinteren Paarkreuz agierten sowohl Jasmin Mann als auch Maximilian Babel etwas unglücklich denn Jasmin Mann verlor in der Verlängerung des vierten Satzes und Maximilian Babel gar im fünften Satz somit stand es nach dem ersrten Durchgang 3:3. Der zweite Durchgang begann mit einem glatten 3:0 Sieg von Eike Schmidt und einem hart umkämpften 5-Satz Sieg von Jonas Härer. Maximilian Babel war es vorbehalten den Sack zu zu machen, lag anfänglich 1:2 nach Sätzen zurück, lief dann aber zur Glanzform auf und gewann dank seines agressiven Angriffsstils die Sätze 4 und 5 klar und stellte den Gesamtsieg sicher. Mit diesem Sieg belegt das Team  mit 9:1 Punkten Platz eins in der Tabelle.
Es spielten: Eike Schmidt, Jonas Härer, Maximilian Babel und Jasmin Mann

Spielberichte von letzter Woche
FC Spraitbach gegen Jungen U 18 III  5:5
Beide Mannschaften waren bis dato ungeschlagen und man war gespannt wie das Spiel ausgehen würde. die beiden Eingangsdoppel brachten eine Punkteteilung. Im vorderen Paarkreuz konnte sich dann Eike Schmidt, in einem engen Spiel letztendlich durchsetzen wogegen Jonas Härer sich gegen die Nr. 1 von Spraitbach hervorragend schlug sich aber leider nicht durchsetzen konnte. Im hinteren Paarkreuz fand Jasmin Mann kein  Konzept  um zu bestehen und musste ihr Spiel abgeben. Da Maxi-milian sein Spiel kampflos gewann stand es nach dem ersten Durchgang 3:3. Der zweite Durchgang begann für uns denkbar schlecht denn weder Eike Schmidt noch Jonas Härer konnten ihre Spiele ge-winnen und es lag nun an Maximilian Babel, nachdem Jasmin Mann ihr Spiel ebenfalls kampflos gewann, zumindest noch einen Punkt zu retten. Diese Aufgabe löste er bravourös mit einem klaren Dreisatzsieg. Unsere Jungs ste-hen nun punktgleich mit Spraitbach an der Tabellenspitze.
Es spielten: Eike Schmidt, Jonas Härer, Maximilian Babel und Jasmin Mann

SV Plüderhausen e.V., Brückenstr.16, 73655 Plüderhausen - Copyright © 2016 -