Trainingszeiten Jugend

Montag - Fortgeschrittene
18.30 Uhr - 20.00 Uhr
Dienstag - Anfänger
18.00 Uhr - 19.30 Uhr
Donnerstag - Fortgeschrittene
18.00 Uhr - 19.30 Uhr

Spendenkonto Jugend

Kennwort:
Das Spendenkonto erfragen Sie bitte beim Abteilungsleiter oder in der Geschäftsstelle

Jungen U18 (Bezirksliga Rems)
Jungen U18 III
(Kreisliga Rems Ost)
Jungen U18 II (Bezirksklasse Rems Ost)
Mädchen U18 (2er) (Bezirksliga Rems)

Mädchen U18 gegen SC Fornsbach 4:6
Jungen U18 gegen TV Oeffingen 6:0
DJK Schwäbisch Gmünd gegen Jungen U18 II 3:6
EK Welzheim gegen Jungen III 6:1

Jungen U18 gegen TV Oeffingen 6:0
In dieser Begegnung trafen unsere Jungs als Tabellenzweiter auf den Tabellendritten aus Oeffingen. Im ersten Doppel konnten sich Nick und Dennis deutlich mit 3:0 durchsetzen, wobei sie im ersten und dritten Satz mit 6:10 bzw. 8:10 zurücklagen und die Sätze jeweils noch mit 12:10 gewinnen konnten. Das zweite Doppel verlief spannender. Robin und Marko führten schnell mit 2:0. Mussten die nächsten 2 Sätze aber mit jeweils 8:11 abgeben. Den spannenden 5 Satz konnten sie wieder mit 11:9 gewinnen. Somit führten wir mit 2:0. Nick machte mit der Nr. 2 von Oeffingen kurzen Prozess und gewann mit 3:0. Robin konnte gegen die Nr. 1 den ersten Satz knapp gewinnen und musste den zweiten Satz ebenso knapp abgeben. Danach spielte Robin immer sicherer und gewann die nächsten beiden Sätze mit 11:7 und 11:8. Dennis hatte mit der Nr. 4 überhaupt keine Probleme und gewann 11:4, 11:3 und 11:8. Somit blieb es Marko vorbehalten mit seinem souveränen 3:1 Sieg gegen die Nr. 3 den 6:0 Erfolg perfekt zu machen.
Es spielten: Nick Kralj, Robin Kralj, Dennis Nothdurft und Marko Slavkovic

DJK Schwäbisch Gmünd gegen Jungen U18 II 3:6
,, Die Zweite‘‘ Jugend wieder auf der Siegerstraße - Nach Rückschlag wieder auf der Erfolgsspur!
Insgesamt stark und kompakt präsentierte sich unsere Zweite in Wetzgau. Das Doppel Felix und Silas auf Nr. 2 gestellt gewann sicher mit einem verschlafenen Satz mit 3:1. Eike und Jonas wiederum Stark belohnten sich aber nicht 1:3 . Felix zog dann beim 3:0 gegen die Nr. 2 sei druckvolles Angriffsspiel voll durch. Das Nachsehen hatte leider Silas gegen die starke Nr.1 mit 1:3.Eike und Jonas (für den verletzten Noah dabei) spielten sicher und souverän somit 4:2 Führung. In einem hochklassigen Spiel mit sehenswerten Ballwechseln musste sich dann auch Felix der Nummer 1 DJKs beugen. Silas dann gut erholt, souveränes 3:0. Somit war Eike vorbehalten den Sack zu zumachen, dies löste er nervenstark und ballsicher. Somit 3:6 und weiterhin auf dem 2. Platz in der Tabelle. Jetzt noch 2 Vorrundenspiele mit lösbaren aber ernst zunehmenden Gegnern. Auf geht’s Jungs !
Es spielten: Felix Burkhardt, Silas Burkhardt, Eike Schmidt und Jonas Härer

EK Welzheim gegen Jungen III 6:1
Nach längerer Spielpause ging es am Samstag zum Tabellenführer nach Welzheim. Große Chancen haben wir uns nicht ausgerechnet zumal auch gleich zu Beginn beide Doppel an Welzheim gingen. Jonas Härer/Maximilian Babel hatten die Möglichkeit ihr Doppel zu gewinnen, konnten sich aber
letztendlich nicht durchsetzen. Unsere Youngster Anton Schmidtberg/Vladislav Scherer mussten die Überlegenheit ihrer Gegner anerkennen. Im vorderen Paarkreuz lieferte Jonas Härer ein starkes Spiel
und schaffte es seinen Gegner im 5. Satz zu besiegen. Maximilian Babel verlor den 1. Satz mit viel Pech in der Verlängerung und musste sein Spiel gegen die Nr. 1 von Welzheim abgeben. Im hinteren Paarkreuz war die Aufgabe für unsere Jüngsten zu hoch und beide, Anton Schmidtberg und Vladislav Scherer mussten ihre Spiele abgeben. Im letzten Einzel sah Jonas Härer bereits wie der Sieger aus, aber wie so oft kam es anders als gedacht, trotz starkem Spiel verlor im 5. Satz und das Endergebnis
stand fest.
Es spielten: Jonas Härer, Maximilian Babel, Anton Schmidtberg und Vladislav Scherer

Mädchen U18 gegen SC Fornsbach 4:6
Leider keine Punkte gegen Fornsbach, aber den Klassenerhalt trotzdem eingefahren! Unser Spitzdendoppel Leni und Jasmin spielte nicht wie gewohnt offensiv und guter Beinarbeit, ließ sich auf das Sicherheitsspiel des Gegners ein, und verlor prompt 1:3. Unsere Nummer 1 Leni erwischte nicht ihren besten Tag und gewann leider nur gegen Fornsbachs Nummer 3. Dies schafften Jasmin und Ami ebenso. Den 4. Punkt holte Jasmin gegen die Nummer 2 wobei sie an gute Leistungen der letzten Spiele anschloss. Insgesamt waren die Mädels vor allem am Anfang der Partie nicht richtig im Spiel drin, schade. Trotzdem gute Vorrunde, so kann es weitergehen.
Es spielten: Leni Grohmann, Jasmin Mann und Amelie Greve

SV Plüderhausen e.V., Brückenstr.16, 73655 Plüderhausen - Copyright © 2016 -