Trainingszeiten Jugend

Montag - Fortgeschrittene
18.30 Uhr - 20.00 Uhr
Dienstag - Anfänger
18.00 Uhr - 19.30 Uhr
Donnerstag - Fortgeschrittene
18.00 Uhr - 19.30 Uhr

Spendenkonto Jugend

Kennwort:
Das Spendenkonto erfragen Sie bitte beim Abteilungsleiter oder in der Geschäftsstelle

Mädchen U18   gegen   SV Lautern     7:3

TT Bezirksrangliste Murrhardt

Super Ergebnisse unserer TT Jugend!
Früh am Morgen gegen 8.00 Uhr war unser jüngster Kreisranglistenerster bei U 11 Vladi Scherer nach Murrhardt aufgebrochen, spielte nach etwas verhaltenem Start stark auf, super 4:1 Bilanz, 2.Platz damit Qualifikation zur württ. Schwerpunktrangliste. 13.30 Uhr gingen die 5 restlichen Spieler/innen an den Start. Silas Burkhardt spielte  seine bisher stärkste Rangliste, super Aufschlag, intelligentes Topspinspiel obwohl an der Schulter leicht verletzt, absolute Topleistung . Das Konzept mit Eike Schmidt als Coach ging hervorragend auf, dafür herzlichen Dank Eike!
Somit belegte Silas einen starken 3. Platz und kann berechtigte Hoffnungen machen in Neuffen in 2 Wochen dabei zu sein, war er doch nur mit einer 8:2 Bilanz drei Sätze schlechter als der Zweitplatzierte. Eine Superleistung lieferte Nick Krailj bei U 18 ab. Leicht favourisiert in der Vorrunde ohne Satzverlust 6:0 Bilanz. Auch in der Endrunde bis in den späten Abend nochmals nur Siege. Souveräner 1. Platz. Gratulation Nick! Bei unseren Mädels liefs auch richtig gut. Jasmin Mann Platz 1 , Leni Grohmann Platz 2 beide bei U 15 somit sind wir  zum ersten Mal  bei der württ. Rangliste mit zwei Spielerinnen in dieser Altersklasse vertreten. Spielerisch war das auch schon richtig gut. Luna spielte zum erstenmal mit,  sammelte gute Spielpraxis, großes Lob auch an Luna, wo sie doch erst ihre erste Saison spielt, beachtlicher 7.Platz mit zwei Siegen sprang dabei heraus.
Großes Lob an alle,  ihr habt den SVP großartig  und erfolgreich vertreten, so macht Tischtennis Spass !

Vorschau auf die nächste Woche:
Sa., 23.03.2019 14:00 Uhr  TV Mögglingen  gegen Jungen U18 III
Sa., 23.03.2019 15:00 Uhr  TV Mögglingen  gegen Mädchen U18
So., 24.03.2019 14:00 Uhr  TSV Schnait  gegen Jungen U18

Letzten Samstag 10.00 Uhr war es soweit, 10 Jugendspieler/innen, drei Betreuer und auch Vorstand Helmuth Klein starteten zum Aufstieg aufs kalte Feld ( Hornberg ). Nach kurzer Wanderung vom Segelflugplatz Hornberg bezog man gegen 11.00 Uhr die sehr schöne Alpenvereinhütte. Nach kleinem Vesper stand die Erkundung des Kalten Feldes auf dem Programm. Vorne weg, wir hatten wirklich Glück mit dem Wetter, weil die Prognose war eigentlich sehr schlecht mit viel Regen. So durchquerten wir noch einige Restschneefelder und besichtigten die grosse neue Degenfelder Sprungschanze ( Mattenschanze) um dann eine grosse Runde zurück zur Hütte zu drehen . Auf dem Rückweg schauten wir noch am Franz Keller Haus vorbei, bei Albra Kola und Kaltes Feld Tee ( angeblich 7 Kräuter vom Kalten Feld drin) wurde die frische Luft und Landschaft genossen. Zurück in der Hütte hatte das ganze Team dann viel Spass bei verschiedenen Gesellschaftsspielen. Die obligatorischen Maultaschen mit Kartoffelsalat wurden reichlich genossen. So wurde es ein langer, stimmungsvoller Abend bei toller, warmen Hüttenatmosphäre. Nach kurzem Schlaf gab‘s noch ein deftiges , reichhaltiges Frühstück. Danach lies es die Truppe sich nicht nehmen nochmals das Wehrwolfspiel ausgiebig zu zelebrieren. Gegen 11.30 Uhr war dann leider wieder Abmarsch Richtung Plü .Ein Herzliches Dankeschön von der ganzen Truppe an Familie Härer die uns super betreute und allen Spass mitmachte !
190302 TT

SC Fornsbach gegen Mädchen U18 3:7
TV Herlikofen gegen Jungen U18 3:6
TTC Leinzell gegen Jungen U18 II 6:1
TSV Böbingen gegen Jungen U18 III 6:3

TV Herlikofen gegen Jungen U18 3:6
Zum Auswärtsspiel in Herlikofen mussten wir ohne unsere Nr. 2, Dennis, antreten. In den Eingangsdoppeln gab es eine Punkteteilung, nachdem Nick und Felix ihr Doppel mit 1:3 verloren haben und Robin und Marko mit dem selben Ergebnis gewinnen konnten. Im ersten Einzel musste sich Robin der Nr. 1 von Herlikofen mit 0:3 geschlagen geben. Die nächsten 4 Einzel konnten von Nick, Marko, Felix und nochmals Nick erfolgreich gestaltet werden. In seinem 2. Einzel führte Robin mit 2:0 Sätzen, verlor dann aber seinen Spielfluss und verlor noch mit 2:3. Somit war es Marko vorbehalten mit einem 3:0 Sieg den Gesamtsieg sicherzustellen.
Es spielten: Nick Kralj, Robin Kralj, Marko Slavkovic und Felix Burkhardt

TSV Böbingen gegen Jungen U18 III 6:3
Bei den Eingangsdoppel gab es anfänglich eine Punkteteilung, Jonas Härer und Maximilian Babel gewannen ihr Doppel souverän wogegen Anton Schmidtberg mit Vladislav Scherer ihren Gegnern nichts entgegen zu setzten hatten. Im vorderen Paarkreuz konnte sich Jonas Härer trotz
eines 0:2 Satzrückstandes hauchdünn im 5. Satz in der Verlängerung durchsetzen. Maximilian Babel konnte der Nr. 1 von Böbingen nur im 3.Satz Paroli bieten, musste aber diesen in der Verlängerung und somit das Spiel abgeben. Im hinteren Paarkreuz zeigte Anton Schmidtberg eine gute
Leistung und bezwang seinen Gegner in 4 Sätzen. Leider stand Vladislav Scherer, unser Youngster, auf verlorenem Posten und verlor. Nach dem 1. Durchgang stand es also 3:3 und wir waren gespannt wie es im 2. Durchgang laufen würde. Leider waren hier unsere Jungs völlig von der Rolle, den Jonas, Maximilian und auch Anton verloren ihre Spiele ziemlich klar, Endergebnis 3 : 6.
Es spielten: Jonas Härer, Maximilian Babel, Anton Schmidtberg und Vladislav Scherer.

SV Plüderhausen e.V., Brückenstr.16, 73655 Plüderhausen - Copyright © 2016 -