SV Plüderhausen II - POES Anagennisis Schorndorf II 8:0 ( 6:0 )

 

Im ersten Spiel der Rückrunde beherrschte der SVP II seinen Gegner nach Belieben. Bereits nach sechs Minuten erzielte Eduard-Vasile Tatu das 1:0. Nur eine Zeigerumdrehung später war Eduard-Vasile Tatu wieder an einem Treffer beteiligt. Nach einer von ihm getretenen Ecke köpfte Andreas Bäuchle den Ball zum 2:0 ins Tor. Gleich beim nächsten Angriff erhöhte Eduard-Vasile Tatu auf 3:0 ( 9. Minute ). Das Team ruhte sich nach dem Treffer keineswegs aus und ließ den Ball schnell in den eigenen Reihen laufen. Nach einem Ball von der rechten Außenbahn kam Giovanni Di Giorgio an den Ball und erzielte aus 16 Metern das 4:0. Somit war das Spiel schon nach 13 Minuten gelaufen. Der SVP verlor danach etwas die Konzentration und versuchte mehr über lange Bälle vor das gegnerische Tor zu kommen. In der 32. Minute entwischte Yannik Leitlein seinem Gegenspieler und erzielte das 5:0. Kurz vor dem Pausenpfiff konnte Yannik Leitlein sogar noch auf 6:0 erhöhen.

Nach der Halbzeit stellte das Trainerteam die Mannschaft etwas um. Gleich in der 47. Minute hätte Egemen Korkmaz sein erstes Saisontor erzielen können. Sein Schuss ging knapp über das Tor. In der 58. Spielminute fand ein Querpass keinen Abnehmer im Strafraum. Der Ball kam am Strafraumeck zu Eduard-Vasile Tatu. Sein Schuss flog unhaltbar zum 7:0 ins Netz. Ab da spielten nur noch die Gastgeber. Große Torchancen gab es aber nicht mehr. Eine Minute vor Abpfiff fand ein Weitschuss von Giovanni Di Giorgio noch den Weg ins Tor zum 8:0 Endstand.

 

SVP-Aufstellung

Robin Blessing, Michael Baldauf, Robin Neurohr, Marcel Müller, Robin Schunter, Giovanni Di Giorgio, Yannick Leitlein, Julian Leitlein, Andreas Bäuchle, Eduard-Vasile Tatu, Kenan Kogu ( Einwechselspieler Ertan Hamurcu, Hamed Camara, Egemen Kkorkmaz, Leon Strecker ).

SV Plüderhausen e.V., Brückenstr.16, 73655 Plüderhausen - Copyright © 2016 -