SVP-Fussball auf Facebook

Vorschau

Zum letzten Spiel des Jahres 2019 hat der SVP I am kommenden Sonntag, 8.12.2019 ein weiteres Heimspiel. TB Beinstein reist als Tabellenvierter an. Im Vorspiel konnte sich der SVP I mit einem knappen 3:2-Auswärtssieg behaupten. Der SVP wird als Tabellenführer überwintern, mit einem Sieg wäre ein Abschluss aber umso schöner.

Der SVP II erwartet zu seinem letzten Spiel des Jahres 2019 den VFL Winterbach II.

 
ACHTUNG: geänderte Anfangszeiten
I. Mannschaft    14.30 Uhr
II. Mannschaft   12.15 Uhr

Schiedsrichter werden

Du hast Interesse Schiedsrichter zu werden?
 
    

 

 

Kreisliga B 1 - I. Mannschaft

 

SV Plüderhausen - TSG Buhlbronn 6:1 ( 2:1 )

 

Mit einem starken Auftritt gegen den bisherigen Tabellenzweiten TSG Buhlbronn festigte der SVP seine Spitzenposition. Vor allem die zweite Halbzeit war eine gelungene Demonstration. Beide Mannschaften legten von Beginn des Spiels an richtig los. Dem SVP gelang dabei schon in der 2. Minute die Führung. Nach Pass von Harun-Fergan Sahin erzielte Julian Leitlein mit einem Flachschuss in das lange Eck das 1:0. Die Gäste ließen sich nicht lange bitten und glichen zwei Minuten später nach einer Unaufmerksamkeit des SVP aus. Ein schnell ausgeführter Freistoß von Manuel Dittrich brachte den 1:1-Ausgleich. Nach einem Pass war Tobias Pongratz in der 17. Minute nicht aufzuhalten und seine Auflage schob Edwin Skwara zum 2:1 ein. Nachdem Cedric  Veser in der 41. Minute einen Distanzschuss abgewehrt hatte, konnte Giovanni Di Giorgio im direkten Gegenzug den Ball nicht im Tor unterbringen.

In der 51. Minute war Tobias Pongratz auf dem linken Flügel erneut nicht aufzuhalten und seine butterweiche Flanke brauchte Edwin Skwara aus kurzer Distanz zum 3:1 nur noch einzunicken. Einen Heber von Tobias Pongratz aus 35 m konnte Torspieler Marvin Dittrich in der 70. Minute mit einer Glanzparade über die Latte lenken. SVP-Coach Michael Bäuchle hatte schon vorher mit Simon Piscopo den Stürmer eingewechselt, dem dann noch ein lupenreiner Hattrick gelang. In der 83. Minute war Tobias Pongratz wieder einmal nicht zu halten , seine flache Hereingabe schob Simon Piscopo zunächst an den Pfosten, der zweite Anlauf aber saß zum 4:1. In der Nachspielzeit gelangen Simon Piscopo noch zwei weitere Treffer. Eine zu kurze Abwehr außerhalb des Strafraums von Torspieler Marvin Dittrich nutzte er mit einem Schlenzer ins verlassene Tor zum 5:1 aus ( 91. Minute ). Und zwei Minuten später ging Tobias Pongratz mit dem Ball am Torspieler vorbei und dessen Rückpass verwertete Simon Piscopo zum 6:1-Endstand.

 

SVP-Aufstellung:

Cedric Veser, Jens Ehmer, Harun-Fergan Sahin, Ben Paschuld, Timo Pongratz, Tobias Pongratz, Patrick Del Sorbo, Edwin Skwara, Giovanni Di Giorgio, Orkun Dogan, Julian Leitlein ( Einwechselspieler Simon Piscopo, Kris Mario Brosig, Yannik Leitlein, Marcel Müller ).

 

SV Plüderhausen e.V., Brückenstr.16, 73655 Plüderhausen - Copyright © 2016 -