SVP-Fussball auf Facebook

Vorschau

Am Sonntag bestreiten beide Teams ein Heimspiel. Die 1. Mannschaft empfängt die SG Schorndorf II und die 2. Mannschaft den VfR Birkmannsweiler II.

 

Spielbeginn:
I. Mannschaft     15:00 Uhr
2. Mannschaft    12:45 Uhr

Schiedsrichter werden

Du hast Interesse Schiedsrichter zu werden?
 
    

 

ASGI Schornsorf - SVP I     3:2

Keine Punkte konnte die Mannschaft um Trainer Tözge und Yükselen aus Schorndorf mitnehmen.
In der ersten Halbzeit kam der Gastgeber fast gar nicht aus seiner eigenen Hälfte da der SVP druckvoll begann. Immer wieder spielte sich die Mannschaft mit kurzem Passspiel nach vorne. Leider blieben die Abschlüsse erfolglos. So ging es ausgeglichen in die Halbzeit.
In der zweiten Spielzeit war wie Mannschaft wie ausgewechselt. Die Zweikämpfe wurde nicht mehr Konsequent bestritten und vom schnellen Spiel war auch nix mehr zu sehen. ASGI kam immer wieder gefährlich vor das Tor des SVP. In der 61. Minute erzielte Petrillo das 1:0 für ASGI Schorndorf. Jetzt versuchte Plüderhausen wieder an das Spiel der ersten Halbzeit anzuknüpfen. Ein Freistoß von Tobias Pongratz verfehlte das Tor nur knapp. In der 74. Minute kam Edwin Skwara im Strafraum an den Ball und erzielte den 1:1 Ausgleich. Direkt nach wieder
Anpfiff kam der Ball in den Strafraum des SVP und Kabunda erzielt das 2:1.
Nun versuchte man alles nach vorne zu werfen und löste die viere Kette auf. Doch es kam nichts zählbares dabei heraus. Nach einem Ball in den Strafraum erzielte Drescher aus abseits Position das 3:1. Bereits in der Nachspielzeit verkürzt Edwin Skwara noch auf 3:2. Doch für den Ausgleich war zu wenig Zeit. Der Unparteiische beendet die Begegnung.

Patrick Waller, Tobias Abt, Timo Pongratz, Ben Paschuld, Ünsal Yükselen, Yakuba Jarju, Patrick Del Sorbo, Kris Brosig, Patrick Kokeisl, Tobias Pongratz, Aurel Galbenu, Mady Sissoko, Antonio Santisi, Edwin Skwara, Kenan Kogu, Kevin Skupch.

 

 

SC Urbach II-SVP II   0:1

Wichtige drei Punkte nahm die zweite Mannschaft vom Ortsnachbarn mit nach Hause nehmen.
In der ersten Halbzeit war die Partie ausgeglichen. Die erste große Chance hatten die Gastgeber. Doch Oguzhan Ucar konnte gerade noch klären. Eine große Chance hatte Yannik Leitlein aus 16 Metern. Doch sein Ball verfehlte das Tor nur knapp. Dem Spiel fehlte dann in folgenden Minuten der Schwung. Wenig Zweikämpfe und viel Ballverluste waren dafür verantwortlich. Dann hatte der SVP seine beste Phase. Mit kurzen Pässe kam man immer wieder in den Strafraum der Gastgeber. Aber der letzte Pass war zu ungenau. Glück hatte das Team, als ein Schuss des SCU von der Querlatte vor der Linie aufkam und dann noch geklärt werden kann.
In der zweiten Halbzeit merkten man dem SVP an, dass er die drei Punkte mit nach Hause nehmen will. Manuel Kelch setzte Yannik Leitlein ins Szene. Der konnte sich gegen zwei Gegenspieler durch setzen doch sein Schuss ging am Tor vorbei. Nach einem schönen Pass von Andreas Bäuchle verfehlte Hamed Camara das Tor nur knapp. Nach einem Einwurf versuchte es Andreas Bäuchle selbst aus 20 Metern. Sein Ball ging knapp über das Gehäuse.
In der 83. Spielminute kam Ertan Harmucu nach einem Abpraller an den Ball. Sein Diagonalball landete bei Patrick Woll der gezielt zum 1:0 einschob. Urbach warf nun alles nach vorne und Plüderhausen konzentrierte sich auf Konter. Nach einen schnellen Pass nach vorne hatte Patrick Thum frei Bahn. Sein Schuss viel aber in die Hände von Urbachs Torspieler. In der 88. Minute lief Ertan Harmucu allein auf das gegnerische Tor zu. Scheiterte aber am Gästetorhüter. Mit diesem knappen Sieg holte der SVP drei am Ende verdiente Punkte.

Robin Schunter, Michael Baldauf, Robin Neurohr, Marcel Müller, Oguzhan Ucar, Ertan Harmucu, Yannik Leitlein, Julian Leitlein, Andreas Bäuchle, Serkan Simsek, Manuel Kelch, Robin Schunter, Hamed Camara, Patrick Woll, Patrick Thum.

SV Plüderhausen e.V., Brückenstr.16, 73655 Plüderhausen - Copyright © 2016 -